mch 

MCH Dateien öffnen

Können Sie keine .MCH Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was MCH Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .MCH?

Am häufigsten bezeichnet die Dateinamenserweiterung .mch das Dateiformat "Adobe Xtra Extension Cache (.mch)". Xtra Erweiterungen sind Add-On Module, die Funktionalität von Adobe Anwendungen (wie Adobe Director) durch das Adobe/Macromedia Open Architecture (MOA) Framework erweitern. Wiedergabe oder Ausführung von mit Adobe Xtras erstellten Inhalten (z.B. Flash Film) erfordert Laufzeit-Verfügbarkeit der gleichen Xtras. Für jeden Xtra Modul wird eine spezielle Cache-Datei (.mch) benutzt. Die .mch Datei ist eine temporäre Datei, ein Cache-Speicher für Eigenschaften, Variablen und Funktionen, die der Xtra Modul unterstützt.


In der standardmäßigen Dateistruktur von Super Audio CD (SACD) bezeichnet die Erweiterung .mch mehrkanalige Container-Dateien für digitale Audiospuren ("TRACK001.mch" usw.), die man im Ordner "MC_AUDIO" findet. SACD ist ein fortgeschrittenes Media-Format ausschließlich für Audio, das von Sony und Philips entwickelt wurde. Es beruht auf der Direct Stream Digital (DSD) Encodierung. SACD Disks enthalten sowohl mehrkanalige (bis 6), als auch Stereo-Spuren (.2ch). .2ch und .mch Dateien kann man in mehreren Multimedia-Spielern wie foobar2000 (mit zusätzlichen Bibliotheken) wiedergeben.


Die Erweiterung .mch bezeichnet auch den Dateityp "Atelier B Machine Definition (.mch)". Atelier B von Clearsy System Engineering ist ein bekanntes System für Software-Engineering, das auf Verwendung von formalen Methoden beruht, insbesondere auf der B Methode. Die .mch Datei ist hier eine textbasierte Quellcode-Datei in der Sprache B, die eine äquivalente Beschreibung einer formalen Maschine bereitstellt. Die Maschine-Datei (.mch) kommt zusammen mit Refinement (.ref) und Implementation (.imp) Dateien, die ein B Projekt zusammenstellen.


Außerdem kommt die Erweiterung .mch beim Dateiformat "Trimble GCS/PCS Machine Configuration (.mch)" vor. Grade Control Systems (GCS) und Paving Control Systems (PCS) von Trimble werden benutzt, um schwere Bau- und Erdarbeitmaschinen zu steuern. Die .mch Datei enthält maschinenspezifische Parameter und Einstellungen und kommt zusammen mit Display-Einstellungen (.dsp).


Als eine Abkürzung von "Machine" wird die Erweiterung .mch auch oft benutzt, um verschiedene Machinenbeschreibungs- und Konfigurationsdateien zu bezeichnen. Solche .mch Dateien können Text- oder Binärdaten enthalten, die Struktur, Leistungsfähigkeiten oder Interface einer Maschine beschreiben. Zum Beispiel, eine .mch Datei kann eine Darstellung einer gewerblichen CNC Maschine zwecks Simulation abspeichern, oder eine Abstraktion eines Rechner-Geräts (PLC Chip usw.), um gerätspezifische Software-Testing und Optimierung zu ermöglichen.


In Zusammenhang mit dem ModelCHECK Tool von PTC, das Pro/Engineer Modelle auf Richtigkeit und Konsistenz prüft, bezeichnet die Erweiterung .mch ModelCHECK Check-Dateien. Die .mch Datei ist eine Textdatei mit Tabulatoren als Trennzeichen, die Prüfungsoptionen für Modelle in ModelCHECK konfiguriert. Einzelne Prüfungen können aktiviert, deaktiviert oder angepasst werden, indem man die .mch Datei bearbeitet.


In Astrophysik bezeichnet die Erweiterung .mch Match-Dateien (.mch), die vom Daomatch Hilfsprogramm generiert werden. Daomatch gehört dem Unix-basierten Paket für Sternfotometrie "Daophot". MCH Dateien werden erstellt, um die gleichen Sterne auf verschiedenen Sternbildern zu vergleichen und ihre Fotometrie-Daten zu kombinieren. Solche Match-Dateien (.mch) stellen Eingabedaten für Daomaster bereit.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von MCH Dateien

Sie können MCH Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate