mpl 

MPL Dateien öffnen

Können Sie keine .MPL Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was MPL Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .MPL?

Die Erweiterung .mpl wird am häufigsten mit dem Format Advanced Video Codec High Definition (AVCHD) Playlist (MPL) assoziiert. AVCHD ist ein proprietäres hochauflösendes Videoformat, das von Sony und Panasonic entwickelt und gefördert wird, insbesondere in Verbindung mit HD Camcordern.

Eine MPL Datei ist eine binäre Playlist-Datei, die Verweise auf alle .mts Dateien eines Aufzeichnungsträgers in einer geordneten Liste enthält. Eine .mpl Wiedergabeliste speichert auch Metadaten für jedes .mts Video, wie Weißabgleich, Belichtung, Aufnahmeweite, Position und Länge des Videos usw. Eine MPL Playliste wird automatisch von einem Camcorder erstellt und normalerweise im Ordner 'PRIVATE/AVCHD/BDMV/PLAYLIST' gespeichert.



In HD und Blu-ray Media-Spielern definiert eine .mpl Playliste Wiedergabefolge und Einrichtungen. Wiedergabe via .mpl Dateien wird auch von vielen populären Software-Spielern unterstützt. Eigentliche .mts Videodateien müssen im entsprechenden AVCHD Verzeichnis verfügbar sein, damit man sie über eine MPL Playliste abspielen kann.


Alternativ kann die Erweiterung .mpl verwendet werden, um Dateien im Untertitel-Format MPL2 zu bezeichnen. MPL2 ist ein einfaches Untertitel-Format, das in populären Spielern unterstützt wird. MPL2 Untertitel sind Klartext-Dateien mit Phrasen, die zusammen mit genauen Zeitangaben gespeichert sind.


Die Erweiterung .mpl kann auch Klartext-Dateien mit Quellcode für Maple bezeichnen. Maple ist ein leistungsstarkes Programm für Mathematik und Modellierung von Maplesoft. Maple MPL Dateien enthalten eine Reihe von Befehlen in der Maple Sprachsyntax und können mit Maple geöffnet (ausgeführt) werden.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von MPL Dateien

Sie können MPL Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate