pem 

PEM Dateien öffnen

Können Sie keine .PEM Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was PEM Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .PEM?

Die Dateinamenserweiterung .pem bedeutet "Privacy Enhanced Mail" (PEM) und bezieht sich auf die PEM Verschlüsselungsmethode und das PEM Container-Format, das ursprünglich von IETF (Internet Engineering Task Force) entwickelt wurde, um E-Mail im Internet zu schützen. Das originale PEM ist kein weit implementierter Standard.

Das PEM Container-Format wird allerdings oft in asymmetrischer Kryptographie benutzt (verschiedene Schlüssel sind für Verschlüsselung und Entschlüsselung erforderlich). Eine PEM Datei ist eine kleine binäre Datei, die einen einzigartigen öffentlichen oder privaten Schlüssel enthält. Der Schlüssel wird benutzt, um die Quelle der Information zu authentifizieren und die Identität eines Website-Benutzers oder Servers zu bestätigen. Solche .pem Dateien können auch ganze Schlüsselketten mit Root-Zertifikaten enthalten.



PEM Schlüssel/Zertifikate werden oft in Bezug auf SSL (Secure Socket Layer) Netzwerk-Sockets von SSL-Modulen in Unix/Linux Versionen von Apache Web-Servern benutzt.

Man soll keine PEM Dateien manuell bearbeiten. Sie werden als Security-Tokens von Webservern und anderer Software mit SSL Unterstützung verwendet. PEM Schlüssel/Zertifikate können auch andere Erweiterung haben, wie .key, .cer(t) usw.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von PEM Dateien

Sie können PEM Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
Symantec Encryption Desktop
Symantec Encryption Desktop by Symantec Corporation
 
PE-DESIGN NEXT
PE-DESIGN NEXT by Brother Industries, Ltd.
 
PGP Desktop
PGP Desktop by PGP Corporation
 


Gängige Formate