pps 

PPS Dateien öffnen

Können Sie keine .PPS Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was PPS Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .PPS?

Die Dateinamenserweiterung .pps bezeichnet Dateien Microsoft (MS) PowerPoint Presentation SlideShow (PPS) und den entsprechenden Dateityp. PPS ist ein proprietäres binäres Dateiformat, das von MS entwickelt und in früheren Versionen von MS Office (vor MS Office 2007) benutzt wurde. In MS Office 2007 und späteren Ausgaben wurde PPS mit PPSX, einer XML-Version desselben Formats, ersetzt.

PPS Dateien sind, im Grunde genommen, Multimedia-Präsentationsdateien, die von MS PowerPoint erstellt und gespeichert wurden. Präsentationen mit der Erweiterung .pps enthalten eine Anzahl von Folien, die in einer bestimmten Reihenfolge angezeigt werden. Jede PPT Präsentation kann als PPS gespeichert werden. Solche .pps Dateien öffnet man in MS PowerPoint, in einem kostenlosen Programm von MS, PowerPoint Viewer, oder in einem beliebigen Open-Source Office-Paket, das das Format PPS unterstützt. Viele unabhängige Bildbetrachtungsprogramme unterstützen auch PPS Präsentationen.



In MS PowerPoint wird eine PPS Präsentation einfachheitshalber immer im Vollbild-Modus ausgeführt, obwohl man sie auch ins normale Bearbeitungsmodus umschalten kann, nachdem sie geöffnet ist.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von PPS Dateien

Sie können PPS Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
Microsoft Office
Microsoft Office by Microsoft Corporation
 
LibreOffice
LibreOffice by The Document Foundation
 


Gängige Formate