rmap 

RMAP Dateien öffnen

Können Sie keine .RMAP Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was RMAP Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .RMAP?

Die Dateinamenserweiterung .rmap bezieht sich hauptsächlich auf das Dateiformat "CompeGPS Raster Map (.rmap)". CompeGPS Team ist ein spezialisierter Anbieter von Karten, GPS Geräten und GPS Software, und RMAP ist ein proprietäres Kartenformat, das nativ in CompeGPS TwoNav, Land oder Air verwendet wird.

Die .rmap Datei ist eine Karte im RMAP Format, die Raster- (Bitmap-) Bilder mit einem bestimmten Maßstab (z.B. 1:25000) benutzt. Zusammen mit einem weiteren proprietären Format (ECW) wird RMAP häufig für navigatorische, topografische, touristische und sportliche Karten in CompeGPS TwoNav (Land, Air) gebraucht. Auf CompeGPS Geräten findet man Kartendateien (.rmap, .ecw) im Ordner "TwoNavData/Maps" der Speicherkarte des Geräts. Kostenpflichtige Karten müssen aktiviert werden.



Außerhalb von CompeGPS Software wird das Format RMAP in OruxMaps (ein online/offline Multiformat-Viewer für Karten) unterstützt. Sammlungen von kostenlosen und kostenpflichtigen RMAP Karten sind im Internet verfügbar.


Im Umfang von der Cavity Ring-Down Spectroscopy (CRDS) Software von Space Telescope Science Institute (STScI) bezeichnet die Erweiterung .rmap textliche CRDS Referenz-Mapping-Dateien, die zusammen mit Pipeline-Kontext (.pmap) und Instrument-Kontext (.imap) Mapping-Dateien benutzt werden. Alle CRDS Mappings haben Python Syntax und können von einem Python Interpreter direkt geparst werden.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von RMAP Dateien

Sie können RMAP Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
CompeGPS LAND
CompeGPS LAND by CompeGPS TEAM, S.L.
 


Gängige Formate