aac 

AAC Dateien öffnen

Können Sie keine .AAC Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was AAC Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .AAC?

Die Dateierweiterung AAC bedeutet Advanced Audio Coding. AAC ist ein Format, das von Apple Inc. und anderen Entwicklern verwendet wird, um effektive Komprimierung und Distribution von Digital-Musik anzubieten. Das Format verringert deutlich Größe von Audiodateien und erhaltet eine gute Tonqualität.

AAC wird als der Nachfolger des Formats MP3 gefördert. Es gibt eine Menge von wichtigen Verbesserungen im Vergleich zu MP3. AAC Dateien haben bessere Tonqualität, höhere Kodierungseffizienz, Unterstützung für mehrere Kanäle und bessere Behandlung von Musterfrequenzen.



AAC Dateien werden oft in einem MP4 Container verbreitet, um Identifizieren zu ermöglichen. Das Dateiformat AAC wurde von ISO/IEC zertifiziert als Teil der Standards MPEG-2 und MPEG-4.

Man assoziiert .aac Dateien mit iPhone, iPod und iTunes, aber dieses Audioformat gehört zu Apple nicht. Es wurde von mehreren unabhängigen Firmen in 1997 entwickelt und kann auf verschiedenen Geräten von Apple sowie auf Geräten anderer Hersteller geöffnet werden.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von AAC Dateien

Sie können AAC Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
VLC media player
VLC media player by VideoLAN
 
QuickTime
QuickTime by Apple Inc.
 
Winamp
Winamp by Nullsoft, Inc
 
KMPlayer
KMPlayer by PandoraTV
 


Gängige Formate