cps 

CPS Dateien öffnen

Können Sie keine .CPS Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was CPS Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .CPS?

Die Dateinamenserweiterung .cps bezeichnet hauptsächlich das Dateiformat "Adobe Captivate Style (.cps)". Adobe Captivate ist eine kostenpflichtige Anwendung von Adobe Systems für Microsoft Windows und Apple Mac OS X, wo man Präsentationen, Screencasts und E-Learning Inhalte erstellt. In Adobe Captivate kann man Projekt-bezogene und globale Objekt-Stile definieren. Ein Stil ist eine Sammlung von Eigenschaften eines Objektes (Hintergrundfarbe, Schriftart und Schriftgröße usw.), die gesamtheitlich angewendet werden können. Die .cps Datei ist ein exportierter Adobe Captivate Stil, der im privaten Format von Adobe Systems gespeichert wurde. Die Datei kann mit anderen Benutzern geteilt oder in ein Adobe Captivate Projekt importiert und auf ein oder mehrere Objekte angewendet werden, um ihr Aussehen zu ändern. In Adobe Captivate erstellt und exportiert / importiert man Objekt-Stile mit dem Object Style Manager.


In ArchiCAD, einem funktionsreichen Architekturdesign- und BIM System von GRAPHISOFT, bezeichnet die Erweiterung .cps den Dateityp "ArchiCAD Column Properties Script (.cps)". Solche .cps Dateien sind Skripten in Geometric Definition Language (GDL, Sprache für geometrische Definition), die verschiedene Eigenschaften von GDL Spaltenobjekten listen oder manipulieren, wie von einem Satz standardmäßiger Variablen (z.B. COLU_CORE, COLU_HEIGHT usw.) bestimmt wird. Ein solches Skript (.cps) ist eine normale Textdatei, die in einem beliebigen Texteditor geöffnet und geändert werden kann.


Alternativ bezeichnet die Erweiterung .cps das Dateiformat "Cadena Property Specification (CPS)". Cadena ist ein System für modellgetriebene Entwicklung (MDD), die auf Eclipse beruht. Cadena Projekte beruhen auf Komponentenmodellen wie CORBA Component Models (CCM) und bestehen aus mehreren höheren Abstraktionen. Neben .idl, .scenario und .profile Dateien, die auch Teile eines typischen Cadena Projekts sind, stellt die .cps Datei semantische Hinweise für Komponentenmodi bereit. Alle Quellcode-Dateien von Cadena, einschließlich .cps, sind textbasiert.


Mit Bezug auf die Lernsoftware "Classroom Performance System (CPS)" von Turning Technologies (eInstruction) bezeichnet die Erweiterung .cps den Dateityp "CPS Datenbank (.cps)". Die .cps Datei ist eine Microsoft Office Access (JET) Datenbank, die Anleitungsstoffe eines Unterrichts für CPS enthält. Zwecks Datenaustausch zwischen PC und Mac Plattformen kann man CPS Unterrichtsdatenbanken ins CXM Austauschformat exportieren.


Ein weiterer Dateityp, der die Erweiterung .cps verwendet, ist Captured Signature (.cps), die mit der e-Sign Desktop (früher ApproveIt) Software für elektronische Signatur von Silanis benutzt wird. Die .pcs Datei enthält eine sichere, digital unterschriebene Darstellung der handschriftlichen Signatur einer Person, oder ePersona, die benutzt werden kann, um Dokumente zu unterschreiben oder zu bestätigen. ePersona Dateien (.cps) werden bei Silanis erstellt, indem man spezielle von Bewerbern ausgefüllte Vorlagen bearbeitet.


Mit Bezug auf Corel Photo House, einen proprietären Rastergrafik-Editor von Corel Corporation, der seit langem durch Corel PhotoPaint ersetzt wurde, bezeichnet die Erweiterung .cps das Dateiformat "Corel Photo House Image (.cps)". Die .cps Datei enthält ein grafisches Corel Photo House Bild in einem proprietären Format. Solche .cps Dateien sind mit keiner aktuellen Software von Corel kompatibel und können nur in Corel Photo House geöffnet werden.


Außerdem bezeichnet die Erweiterung .cps auch den Dateityp "Color PostScript (.cps)". Eine solche .cps Datei ist ein PostScript Dokument, wo spezielle Steuercodes für farbige Ausgabe benutzt werden, im Unterschied zum traditionellen graustufigen PostScript (.ps). Color PostScript (.cps) Dokumente können von mehreren PostScript Engines wie GhostScript korrekt bearbeitet werden.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von CPS Dateien

Sie können CPS Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate