odg 

ODG Dateien öffnen

Können Sie keine .ODG Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was ODG Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .ODG?

Die Erweiterung .odg gehört dem Dateiformat "OpenDocument Graphic" (ODG). ODG ist eine Untermenge des breiteren internationalen Standards (ISO/IEC 26300 seit 2006) "OpenDocument Format" (ODF). Der Standard definiert eine Folge von einheitlichen Dateiformaten für Office-Anwendungen: ODS für Kalkulationstabellen, ODT für Textverarbeitungssysteme usw. ODF ist ein offener und gut dokumentierter Standard, das in vielen Ländern offiziell angenommen ist.

ODG ist ein Dokument-Dateityp, und .odg Dateien werden benutzt, um Vektorgrafik-Dokumente mit Unterstützung für eingebaute Objekte wie Bitmap-Grafik, weitere ODF Dokumente usw. abzuspeichern. Eine ODG Datei nennt man oft eine Vektor-Zeichnung.



Technisch ist eine .odg Datei (wie auch alle ODF Dateien) ein ZIP Archiv mit einem Verzeichnisbaum darin, der alle Ressourcen des Dokuments zusammen mit dem Hauptdatei (XML) enthält. Die XML Datei definiert eigentlich das Dokument.

Das ODG Format ist von verschiedenen (hauptsächlich Open-Source) Office-Programmen und Vektorgrafik-Editoren unterstützt. Man kann .odg Zeichnungen in solchen Programmen öffnen, bearbeiten und speichern (importieren / exportieren).

Software zum Öffnen oder Umwandeln von ODG Dateien

Sie können ODG Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
sdraw
 
LibreOffice
LibreOffice by The Document Foundation
 
SOFFICE
 
OpenOffice.org Installer
OpenOffice.org Installer by Sun Microsystems
 


Gängige Formate