OPF Datei. Wie öffnet man OPF Format - File Type Advisor
opf 

OPF Dateien öffnen

Können Sie keine .OPF Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was OPF Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .OPF?

Die Dateinamenserweiterung .opf bezeichnet am häufigsten das Open Packaging Format (OPF). OPF ist ein offenes XML-basiertes Verpackungs- und Beschreibungsformat für elektronische Veröffentlichungen (E-Bücher), das von International Digital Publishing Forum (IDPF) entwickelt wurde. Zusammen mit zwei weiteren offenen Standards (OCF und OPS) ist OPF Teil des EPUB Formats.

Eine .opf Datei ist typischerweise eine kleine (ein paar Kilobytes) nur textliche XML Datei, die einer Version der OPF Specification (IDPF) entspricht. Grundsätzlich enthalten OPF Dateien Metadaten für E-Buch-Dateien. Sie können enthalten: redaktionelle Reviews, Übersichten, Einzelheiten zum Verlag, ISBN Indices, Verweise auf Cover (Coverbild-Dateien befinden sich normalerweise im gleichen Ordner) usw.



Um Metadaten für eine gegebene E-Book-Datei zu behalten, muss die entsprechende .opf Datei im gleichen Ordner bleiben. E-Books im EPUB Format speichern OPF Metadaten intern ab, in der "content.opf" Datei des .epub Archivs (ZIP). OPF Dateien werden von den meisten E-Book-Reader-Geräten erkannt und von E-Book-Organizers/Readers extensiv benutzt.


Ähnlich kann die Erweiterung .opf auch mit Open eBook Package File (OPF) assoziiert sein. Open eBook (OEB) ist ein altes (vor-EPUB) offenes Format, das unter dem Patronat von IDPF entwickelt, aber später zugunsten von EPUB eingestellt wurde. OEB ist ein XML/HTML-basiertes Format, und eine .opf Datei ist eine Textdatei mit XML-strukturierten Daten. Das ist eine Quelldatei, die eine Liste aller Dateien der aktuellen E-Book-Version und eine Reihe von Metadaten-Schlüsseln bereitstellt.


Alternativ hat die Erweiterung .opf eine weitere Assoziation mit dem Dateiformat "Obsidium Project File (OPF)". Obsidium ist ein kostenpflichtiges Programm für Microsoft Windows von Obsidium Software, das proprietäre Software gegen Raubkopieren und nicht berechtigte Verwendung schützt. Obsidium verwendet .opf Dateien, um seine Projekte abzuspeichern. Ein Obsidium Projekt (.opf) enthält alle Einrichtungen für die Obsidium Schutz-Engine, die auf ein gegebenes Programm angewendet werden.


Zusätzlich bezieht sich die Erweiterung .opf auf das FlipAlbum Book (.opf) Format. FlipAlbum ist eine kostenlose/kostenpflichtige Microsoft Windows Anwendung von E-Book Systems, die realistische Umblättern-Effekte verwendet und weitere Features hinzufügt, um virtuelle Foto- und Multimedia-Alben zu erstellen. FlipAlbum Anwendungen benutzen .opf Dateien in einem privaten XML-basierten Format, um virtuelle Alben abzuspeichern - entweder mit (in einem separaten Unterordner), oder ohne eigentliche Inhalten.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von OPF Dateien

Sie können OPF Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
Mobipocket Creator
Mobipocket Creator by Mobipocket.com
 
FlipViewer
FlipViewer by E-Book Systems Inc
 
FlipViewer
FlipViewer by E-Book Systems Inc.
 


Gängige Formate