OPUS Datei. Wie öffnet man OPUS Format - File Type Advisor
opus 

OPUS Dateien öffnen

Können Sie keine .OPUS Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was OPUS Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .OPUS?

Die Erweiterung .opus gehört zum Dateiformat "Opus Audio (.opus)". Opus ist ein offener Audiokomprimierungscodec, international standardisiert als IETF RFC 6716, der gemeinsam von Skype, Mozilla Foundation und Xiph.org entwickelt und unterstützt wird.

Opus verwendet Technologien, die in den früheren SILK (der proprietäre Codec von Skype) und CELT (ein offener Audiocodec von Xiph.org) entwickelt wurden, und stellt hervorragende Streaming-Fähigkeiten mit dynamischer Anpassung und sehr niedrigen Latenzzeiten, außergewöhnliche Tonqualität und hohe Datenkomprimierung bereit. Opus wird von Mozilla Anwendungen und vom Hauptaudiocodec in Skype völlig unterstützt.



Eine .opus Datei ist eine Digitalaudiodatei, die mit dem offenen Opus Codec encodiert wurde. Opus Dateien verwenden das Ogg Container-Format. Direkte Wiedergabe von .opus Dateien wird derzeit von einigen bekannten Media-Players wie VLC unterstützt, und weitere Players können einen externen Opus Codec ("libopus") brauchen.

Opus Entwickler-Team stellt eine Reihe von Referenzprogrammen bereit, um Informationen über .opus Dateien zu erhalten ("opusinfo") und sie in / aus WAV ("opusenc", "opusdec") umzuwandeln. Unter Microsoft Windows kann man Opus-encodierte Dateien auch in foobar2000 erstellen, falls der Free Encoder Pack installiert wurde.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von OPUS Dateien

Sie können OPUS Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
VLC media player
VLC media player by VideoLAN
 
MPC-HC
 
AIMP3
AIMP3 by AIMP DevTeam
 


Gängige Formate