rtf 

RTF Dateien öffnen

Können Sie keine .RTF Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was RTF Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .RTF?

Die Erweiterung .rtf bedeutet "Rich Text Format" (RTF) und bezeichnet den Dateityp RTF. Die Idee hinter RTF ist ein universeller Weg für Austausch von Text-Dokumenten mit komplexer Formatierung, indem plattform- und programmübergreifende Kompatibilität gesichert ist. Das Format RTF kann als die höchst zugängliche, leichte und sichere Art für Darstellung formatiertes Texts angesehen werden.

Eine .rtf Datei ist ein Textverarbeitungsprogramm-Dokument, das außer dem eigentlichen Text viel Formatierungsinformationen enthält und auch Multimedia-Daten einschließen kann. RTF Dateien sind allgemein sehr gut in Office-Paketen und Textverarbeitungsprogrammen unterstützt und können ganz einfach in andere gängige Formate umgewandelt werden.



RTF Dateien sind auch kleiner als entsprechende Dokumente in meisten älteren Textverarbeitungsprogramm-Formaten (z.B. DOC) und können keine Macros enthalten, was sie unempfindlich gegenüber Macro-Viren macht.

In allen Desktop-Umgebungen wird die Erweiterung .rtf standardmäßig mit einem einfachen Texteditor assoziiert, der einige Textverarbeitungsprogramm-Funktionen hat (WordPad in Windows). Wenn man ein Office-Paket installiert, wird die Erweiterung .rtf mit dem entsprechenden Textverarbeitungsprogramm assoziiert.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von RTF Dateien

Sie können RTF Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate