aiff 

AIFF Dateien öffnen

Können Sie keine .AIFF Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was AIFF Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .AIFF?

Die Dateinamenserweiterung .aiff bezeichnet das Audio Interchange File Format (AIFF). AIFF ist ein verlustfreies Audio-Format, das die PCM (Pulse-Code Modulation) Ton-Kodierung verwendet. Es wurde in 1988 von Apple Computer entwickelt.

Die .aiff Datei ist eine AIFF Audio-Datei. Das ist eine große binäre Datei, die unkomprimierte 8-bit, 16-bit, oder 32-bit PCM Tondaten enthält. Die Daten sind in Datenblöcke ohne Verlust von Qualität geordnet. AIFF Dateien belegen normalerweise zehnmal so viel Speicherplatz wie ihre Kopien in MP3 oder in weiteren verlustbehafteten Formaten. Wie WAV, ist AIFF zu einem standardmäßigen Format in professioneller Musik und Audio-Verarbeitung geworden.



Auf Microsoft Windows Systemen bekommen AIFF Dateien oft die Erweiterung .aif, was eine alte 8.3 Version von .aiff ist. Eine speicherplatzsparende komprimierte Version von AIFF nennt man AIFF-C, und solche Dateien bekommen üblicherweise die Erweiterung .aifc anstatt von standardmäßigen .aiff oder .aif.

Das AIFF Format ist gut dokumentiert und wird von vielen Multimedia-Spielern, Audio-Editoren und digitalen Audio-Workstations (DAW) unterstützt. Einige Player, wie iTunes oder VLC, können AIFF Dateien in weitere Audio-Formate umwandeln.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von AIFF Dateien

Sie können AIFF Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
VLC media player
VLC media player by VideoLAN
 
iTunes
iTunes by Apple Inc.
 
QuickTime
QuickTime by Apple Inc.
 
Winamp
Winamp by Nullsoft, Inc
 
KMPlayer
KMPlayer by PandoraTV
 


Gängige Formate