jpeg 

JPEG Dateien öffnen

Können Sie keine .JPEG Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was JPEG Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .JPEG?

Die Erweiterung .jpeg hat dieselbe Bedeutung wie .jpg und bezeichnet Rasterbild-Dateien im Format Joint Photographic Experts Group (JPEG). Das Format JPEG wurde ursprünglich als ein Ersatz für GIF angeboten, um realistische Bilder mit fotografischer Qualität, großen Farbtiefen und feinen Farbverläufen zu verwalten.

Das Format JPEG verwendet effektive verlustbehaftete Komprimierung mit auswählbarer Verluststufe und benutzt spezielle Algorithmen, um verschiedene Artefakte zu beseitigen. JPEG Dateien sind üblicherweise sehr klein. Wenn man die gleiche JPEG Datei mehrmals speichert, wird die Datei kleiner und verliert Bildqualität mit jeder Speicherung. Um maximale Qualität zu erhalten, soll eine .jpeg Bilddatei mit der niedrigsten Komprimierungsstufe gespeichert werden.



JPEG Bilder sind allgemein gut unterstützt von allen Bildbetrachtungsprogrammen und Rasterbild-Bearbeitungsanwendungen auf allen Plattformen. JPEG wurde zu einem Industriestandard für unkritische Anwendungen wie Amateurfotografie, Web-Grafik usw.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von JPEG Dateien

Sie können JPEG Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
IrfanView
IrfanView by Irfan Skiljan
 
Lenovo Photo Master
Lenovo Photo Master by CyberLink Corp.
 
CyberLink Power Media Player
CyberLink Power Media Player by CyberLink Corp.
 


Gängige Formate