mix 

MIX Dateien öffnen

Können Sie keine .MIX Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was MIX Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .MIX?

Die Erweiterung .mix bezeichnet hauptsächlich das Dateiformat "Microsoft Image Extension (MIX)". MX ist ein proprietäres nicht standardisiertes Format, das von Microsoft für ihre frühere Grafik-Editoren Picture It! und PhotoDraw 2000 entwickelt wurde. Die Editoren benutzten das Format MIX nativ. Da sie alle eingestellt wurden, bietet Microsoft derzeitig keine Unterstützung für das MIX Format an.

Die .mix Datei ist ein grafisches Bild im MIX Format. Sie kann sowohl Vektor-, als auch Raster-Grafik in Schichten enthalten. Jede .mix Bilddatei ist technisch ein Composite Document File V2 (OLE2) Dokument, ein Container für mehrere einzelne Bilder. Obwohl das Format MIX von mehreren Multiformat-Viewers immer noch unterstützt werden kann, soll man keine neuen Bilder in diesem Format erstellen.



MIX Dateien können umgewandelt werden, indem man sie aus PhotoDraw 2000, Picture It!, Digital Image, oder mit einem fremden Programm neu speichert. Bei einigen Versionen von Microsoft Office ist es möglich, MIX Bilder durch das Kommando "Bild einfügen" zu importieren.


Eine weitere Assoziation der Erweiterung .mix kommt beim Dateiformat "Autodesk meshmixer Scene (.mix)" vor. MIX ist ein natives Dokument-Format für 3D Mesh-Szenen in meshmixer, einem 3D Modellierungsprogramm von Autodesk. Die .mix Datei ist hier eine 3D Szene, die in meshmixer für weitere Verarbeitung geöffnet werden kann. Um sie in weiterer Software zu benutzen, muss man die MIX Szene erst in ein übliches 3D-Objekt-Format (.obj oder .stl) exportieren.


Die Erweiterung .mix bezieht sich zusätzlich auf Command&Conquer (C&C), eine Folge von Echtzeit-Strategiespielen (RTS) von Westwood Studios (Electronic Arts). Eine .mix Datei ist hier ein universaler Spielressource-Container, ein zweiteiliger (Kopf + Daten) Binärspeicher für Umgebungskarten, Geländebilder, Einheit- und Gebäude-Modelle, Musik, Videos und weitere Daten, die im Spiel verwendet werden. Typische C&C .mix Dateien schließen ein: "cclocal.mix" (Schriftarten, Mauszeiger usw.), "general.mix" (Feldzug-Missionen), "movies.mix" und so weiter. Das Format MIX wurde rückentwickelt, und es gibt mehrere Modding-Programme.


Mit Bezug auf WarCraft III (Blizzard Entertainment) und möglicherweise auf weitere populäre MMORTS und MMORPG Spiele wird die Erweiterung .mix (zusammen mit .asi, .flt, .m3d) für inoffizielle Modding-Dateien benutzt. Die .mix Datei ist eine lauffähige Datei für Microsoft Windows, die Features einer DLL und eines .mpq Ressource-Archivs von Warcraft III kombiniert. Solche .mix Dateien können benutzerdefinierte Inhalte "einmischen" und Cheats bzw. Mods anwenden. Ursprünglich wird die Erweiterung .mix für Sound-Mixer-Dateien in WarCraft III benutzt.


Außerdem bezeichnete die Erweiterung .mix ehemals Objekt-Code-Dateien in einem proprietären Format, die vom antiken minimalistischen Power C Compiler von Mix Software erstellt wurden. Solche MIX Dateien konnte man in keine .obj Dateien umwandeln, aber die umgekehrte Umwandlung war möglich dank dem OBJ-to-MIX Programm.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von MIX Dateien

Sie können MIX Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
Meshmixer
Meshmixer by Autodesk, Inc.
 
Microsoft Picture It! Foto Premium
Microsoft Picture It! Foto Premium by Microsoft Corporation
 
Microsoft Digital Image Pro
Microsoft Digital Image Pro by Microsoft Corporation
 


Gängige Formate