psp 

PSP Dateien öffnen

Können Sie keine .PSP Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was PSP Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .PSP?

Die Dateinamenserweiterung .psp bezeichnet hauptsächlich das Dateiformat "PaintShop Pro Image (PSP)". Ursprünglich entwickelt von JASC, PaintShop Pro ist ein kostenpflichtiger Microsoft Windows Bitmap-/Vektorgrafik-Editor von Corel. PaintShop Pro verwendet standardmäßig das PSP Dateiformat, mit dem man Schichten, ihre Position und Transparenz und allgemein den Zustand eines grafischen Projekts behalten kann. Es gibt mehrere Varianten des PSP Formats, die PaintShop Pro Versionen entsprechen.

Eine .psp Datei ist eine Digitalbild-Datei, die im nativen Dateiformat (PSP) von PaintShop Pro gespeichert wurde. Das ist eine komprimierte Binärdatei mit der Klartext-Signatur "Paint Shop Pro Image File" im Dateikopf. Da PSP ein Privatformat von Corel ist, kann man normalerweise .psp Bilddateien nur in PaintShop Pro öffnen, obwohl mehrere Versionen des PSP Formats von weiteren Bildeditoren (wie GIMP) unterstützt werden und beschränkt in gängige Grafikformate umgewandelt werden können.



Zusätzlich ist die Erweiterung .psp mit dem Dateiformat "Adobe Photoshop Preference File (.psp)" assoziiert. Verschiedene Versionen der Bildmanipulationsanwendung "Adobe Photoshop" benutzen verschiedene Namen und Orte für ihre Einstellungsdateien (.psp). Zum Beispiel, Adobe Photoshop CS6 für Microsoft Windows speichert seine allgemeinen Einstellungen in der Datei "Adobe Photoshop CS6 Prefs.psp", die man im Ordner "AppData\Roaming\Adobe\Adobe Photoshop CS6\Adobe Photoshop CS6 Settings" findet.

Außer allgemeinen Einstellungen können PSP Dateien auch Einrichtungen für Aufgaben und Editor-Werkzeuge enthalten. Wenn man einzelne .psp Dateien entfernt, werden entsprechende Adobe Photoshop Einstellungen zurückgesetzt.


Außerdem, als eine Abkürzung von "Pushpin" bezeichnet die Erweiterung .psp das Dateiformat "Microsoft Streets and Trips Pushpin (PSP)". Microsoft Streets and Trips ist ein kostenpflichtiges Navigations- und Kartierungsprogramm, das .psp Dateien verwendet, um Kartenorte und Beschreibungen verschiedener Sehenswürdigkeiten (POI) abzuspeichern. Pushpin Dateien (.psp) werden in Bezug auf Kartendateien (.mps) benutzt.


Außerdem kommt die Erweiterung .psp als eine ID Bezeichnung für den Dateityp "PL/SQL Server Pages (PSP)" vor. Eine Erweiterung von SQL, PL/SQL (Procedural Language/Structured Query Language) von Oracle ist eine Programmiersprache für Datenverarbeitung und Web-Anwendungen. Hier ist eine .psp Datei eine Textdatei, die HTML mit PL/SQL Code enthält, wo der Letztere alle Möglichkeiten für dynamische Inhalt-Generierung bereitstellt. Um vom Server korrekt bearbeitet zu werden, muss jede PL/SQL Seite die Erweiterung .psp haben.


Ähnlich bezeichnet die Erweiterung .psp auch den Dateityp "Python Server Pages (PSP)", der auf Python-fähigen Webservern benutzt wird, um serverseitige Klartextdateien zu bezeichnen, die statische HTML und dynamische Python Portionen enthalten. Python ist eine funktionsreiche Skriptsprache, die oft in Entwicklung von Web-, Desktop- und Mobil-Anwendungen benutzt wird.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von PSP Dateien

Sie können PSP Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
Adobe Photoshop CC
Adobe Photoshop CC by Adobe Systems Incorporated
 
Adobe Photoshop CS6
Adobe Photoshop CS6 by Adobe Systems Incorporated
 
Adobe Photoshop
Adobe Photoshop by Adobe Systems, Inc.
 


Gängige Formate