trashes 

TRASHES Dateien öffnen

Können Sie keine .TRASHES Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was TRASHES Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .TRASHES?

In MacOS, Android und GNU/Linux ist .trashes keine Erweiterung, sondern ein Dateiname mit einem Punkt als Anfangszeichen. .Trashes ist der Name eines Verzeichnisses, das gelöschte Dateien vor ihrer endgültigen Entfernung enthält. Diese Idee von Abfallkorb (Papierkorb, Abfalleimer) wird in allen Desktop GUI angenommen.

Das Verzeichnis .Trashes findet man oft auf USB Laufwerken. Es enthält gelöschte Dateien und verbraucht Speicherplatz. Normalerweise das .Trashes Verzeichnis kann nicht entfernt werden, aber man kann es leermachen, indem der GUI Befehl "Papierkorb leeren" verwendet wird, oder alle Dateien manuell gelöscht werden.



Wie in Unix/Linux Systemen, werden Dateien mit Punkten als Anfangzeichen in MacOS als versteckt behandelt. Man kann auf das Verzeichnis .Trashes manuell zugreifen, nur wenn der entsprechende Dateimanager so eingerichtet ist, das er versteckte Dateien anzeigt.

In Windows treten Verzeichnisse .Trashes oft auf Wechsellaufwerken auf, die man in Windows, sowie in MacOS oder Linux benutzt. In einer reinen Windows Umgebung kann Erscheinung eines Verzeichnisses .Trashes einen Virusangriff bedeuten.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von TRASHES Dateien

Sie können TRASHES Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate