avd 

AVD Dateien öffnen

Können Sie keine .AVD Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was AVD Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .AVD?

Die Erweiterung .avd wird hauptsächlich von Digital Video Recorder (DVR) Geräten und Videoüberwachungssystemen (am häufigsten aus Asien) benutzt, um ihre Videomaterial-Dateien (.avd) zu bezeichnen. AVD Dateien werden üblicherweise zusammen mit Index- oder Metadaten-Dateien (.avx oder .avh) gespeichert. Sie verwenden proprietäre geänderte Versionen des standardmäßigen MPEG-4 Containers und können von keinen allgemeinen Multimedia-Programmen direkt abgespielt werden. Wiedergabe solcher Video-Dateien (.avd) ist normalerweise nur mithilfe von speziellen Player-Programmen möglich, die vom Hersteller des DVR Systems bereitgestellt und mit dem Gerät gebündelt werden.


Zusätzlich bezeichnet die Erweiterung .avd das Dateiformat "MAGIX Movie Edit Pro Video Information File (.avd)". MAGIX Movie Edit Pro ist ein gängiger kostenpflichtiger nicht linearer Videoeditor für Heimanwender, der eine Reihe von benutzerfreundlichen Bearbeitungsfeatures anbietet. Für jedes Quellvideo, das man in ein Filmprojekt einschließt, erstellt das Programm im gleichen Ordner eine oder zwei Metadateien (.hdp bzw. avd), die den gleichen Namen wie das Video haben. Solche Dateien enthalten Metadaten für internen Gebrauch von MAGIX Movie Edit Pro und werden automatisch aufgerufen und aktualisiert. Sowohl .hdp, als auch .avd Dateien kann man problemlos löschen, sie werden automatisch erstellt, wenn das Projekt wieder geöffnet und gespeichert wird.


Außerdem bezeichnet die Erweiterung .avd Updater-Dateien, die von Avid Technology, Inc. veröffentlicht werden, um USB Kopierschutzstecker (Dongles) zu aktualisieren. Solche USB Dongles schützen Lizenzen für kostenpflichtige Software von Avid, wie Avid Media Composer | Software. Die .avd Updater-Datei downloadet man von einem MyAvid Konto für ein bestimmtes Programm, und sie programmiert einen USB Dongle, um Lizenz zu verlängern oder Optionen hinzuzufügen / zu entfernen. Die heruntergeladene .avd Datei kann benutzt werden, um den Dongle mit dem Application Manager Tool von Avid zu aktualisieren.


Ganz anders bezeichnet die Erweiterung .avd auch Android Virtual Device (AVD) Verzeichnisses, die automatisch für jedes virtuelles Gerät vom AVD Manager Tool automatisch erstellt werden. AVD Manager Tool gehört dem System für Gerätemulation und Softwareentwicklung von Google, Inc. - Android Studio. Jedes AVD Verzeichnis (z.B. "KindleFireHD7.avd") wird unter "~/.android/avd/" (Mac OS X / Linux) gespeichert und entspricht einem virtuellen Gerät von Android Studio. AVD Dateien enthalten Konfigurationsdateien (config.ini) und Daten (userdata.img) des Geräts.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von AVD Dateien

Sie können AVD Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
VLC media player
VLC media player by VideoLAN
 
AnaVis
AnaVis by Learning Media
 
Movie Maker
Movie Maker by Microsoft Corporation
 
MPC-HC
 


Gängige Formate