dcl 

DCL Dateien öffnen

Können Sie keine .DCL Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was DCL Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .DCL?

Die Dateinamenserweiterung .dcl bezeichnet vor allem den Dateityp "AutoCAD Dialog Definition (.dcl)", der in AutoCAD verwendet wird. AutoCAD ist eine Familie von bekannten Programmen für rechnergestützte Gestaltung (Computer-Aided Design, CAD) von Autodesk. AutoCAD implementiert AutoLISP, eine Version der Programmiersprache LISP von Autodesk, als eine Benutzer-Anwendungsplattform. Durch seine spezielle Dialog Control Language (DCL) Sprache ermöglicht AutoLISP Erstellung und Manipulation von benutzerdefinierten Dialogfenstern.

Die .dcl Datei beschreibt Dialogfenster, ihre Elemente und Layout, für eine AutoLISP Programm (.lsp), die Bearbeitungsfunktionalität hinter jedem Benutzeroberfläche-Element implementiert. Das ist eine normale ASCII Datei mit DCL Quellcode. Standardmäßige Dialog-Definitionen von AutoCAD werden in der "acad.dcl" Datei abgespeichert, und standardmäßige Muster befinden sich in der "base.dcl" Datei.



DCL Dialog-Definitionen werden normalerweise mit AutoLISP Programmen benutzt. Das Vorzugsprogramm, in dem man DCL Dateien erstellt und bearbeitet, ist Visual LISP Editor, aber jede .dcl Datei kann auch in einem beliebigen Texteditor problemlos geöffnet bzw. geändert werden.


Als eine Bezeichnung für das Format "DumpSec Report (.dcl)" bezieht sich die Erweiterung .dcl auf DumpSec, ein kostenloses Programm zum Überprüfen von Sicherheitsparametern für Microsoft Windows von Somarsoft (SystemTools). Standardmäßig speichert DumpSec Berechtigungen, Rechte, Richtlinien und weitere sicherheitsbezogene Berichte in seinem nativen Binärformat als .dcl Dateien. Solche Sicherheitsberichte können in DumpSec wieder geöffnet werden, obwohl DumpSec keine Zuordnung für den .dcl Dateityp erstellt. Ein geöffneter Bericht (.dcl) kann in ein standardmäßiges Textformat exportiert werden.


Zusätzlich verwendet ein altes Steuerprogramm für Fernsehempfänger, DVBControl, die Erweiterung .dcl für seine Kanalliste-Dateien. Außer DVBControl unterstützen mehrere weitere DVB-bezogene Programme und Kanalliste-Editoren vie WKLE das .dcl Format.


Mit Bezug auf die Programmiersprache Fortran 77 und insbesondere auf den ftnchek Analyzer für statischen Code bezeichnet die Erweiterung .dcl Deklarationsliste-Dateien, die von ftnchek mit dem "-makedcls" Parameter generiert werden. So eine .dcl Datei enthält eine kurz gefasste Liste aller Variablen und weiterer Deklarationen, die in einem Fortran 77 Programm gemacht wurden.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von DCL Dateien

Sie können DCL Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate