dxf 

DXF Dateien öffnen

Können Sie keine .DXF Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was DXF Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .DXF?

DXF ist ein Open-Source Dateiformat, das für Vektorgrafik-Bilder, Schriftarten und 3D-Objekte verwendet wird. Das DXF Format wurde in 1982 von Autodesk, Inc. entwickelt, um Zeichnungen ihrer AutoCAD Software mit ähnlichen Anwendungen für rechnerunterstützte Konstruktion zu teilen.

Das Dateiformat DXF wurde lange Zeit als ein universales Format für Austausch von Zeichnungen angesehen. Allerdings ist seine Popularität letztens gefallen, weil .dxf Dateien keine komplexen CAD Elemente wie dynamische Blöcke unterstützen.



DXF Dateien werden normalerweise als 7-bit Text-Dokumente gespeichert. Sie werden zusammengebaut aus maximal sieben Sektionen, jede von denen wiederum eine Reihe von Gruppen enthält. Jede Gruppe belegt zwei Zeilen: die erste Zeile ist der Code der Gruppe und die zweite Zeile stellt ihre assoziierten Werte dar.

DXF Dateien sind in einer ASCII oder binären Form verfügbar. Obwohl die binären Varianten 20-30% kleiner sind und weniger Zeit für Import/Export brauchen, werden sie selten benutzt. Seit der ersten Freigabe des DXF Formats wurden seine Spezifikationen vielmals aktualisiert, also kann man verschiedene Versionen von DXF Dateien finden.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von DXF Dateien

Sie können DXF Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
AutoCAD
 
IrfanView
IrfanView by Irfan Skiljan
 
AutoCAD
AutoCAD by Autodesk
 
AutoCAD 2007 - English
 


Gängige Formate