exp 

EXP Dateien öffnen

Können Sie keine .EXP Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was EXP Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .EXP?

Die Erweiterung .exp bezeichnet vor allem den Dateityp "Symbols Export File (.exp)", der in Microsoft Windows Programmierung verwendet wird, insbesondere in Microsoft Visual Studio (eine funktionsreiche kostenpflichtige Entwicklungsumgebung von Microsoft). Eine Symbols Export Datei (.exp) stellt Verweise auf Bibliotheksfunktionen bereit, indem sie für den Linker exportiert werden.

Eine .exp Datei ist eine normale Textdatei mit einer Liste exportierter Funktionen und Datenfelder (Symbols). Exportdateien (.exp) werden zusammen mit Import-Bibliotheksdateien (.lib) generiert und benutzt, mit ihrer Hilfe bricht man wechselseitige Abhängigkeiten, wenn ein Programm bestimmte Funktionen einer DLL (Dynamic Link Library) benutzen muss, und die DLL im Gegenzug von bestimmten Funktionen des Hauptprogramms abhängt. Mit einer .exp Datei kann man den Hauptcode und alle referenzierten Bibliotheken unabhängig kompilieren und linken.



Eine detaillierte Beschreibung von .exp und .lib Dateien findet man auf dem Microsoft Developer Network (MSDN) Portal.


Im CAD Bereich gehört die Erweiterung .exp zum Dateiformat "CATIA V4 Export File (.exp)". CATIA ist ein hervorragendes PLM (Product Lifecycle Management) und CAD System von Dassault Systemes. CATIA V4 ist ein älteres Unix-basiertes System, CATIA V5 kann unter Microsoft Windows laufen.

Eine .exp Datei ist eine Darstellung eines Teils oder Bausatzes, der in CATIA V4 entworfen und für weitere CAD Systeme exportiert wurde. Da CATIA V4 sehr gängig ist, hat sein EXP Format eine gute Unterstützung, und man kann .exp Dateien in weitere bekannte CAD Systeme importieren, als auch in weitere CAD Formate umwandeln.


Mit Bezug auf Dell SonicWALL Firewall-Geräte wird die Erweiterung .exp verwendet, um SonicWALL Konfigurationsdateien zu bezeichnen (.exp). Eine .exp Datei ist eine Base64-encodierte Textdatei mit einer Liste von Konfigurationsvariablen und ihren Werten. Man kann .exp Dateien in ein SonicWALL Gerät laden, aber es ist nicht möglich, solche Dateien direkt öffnen und lesen, weil sie decodiert und geparst werden müssen. SonicWALL .exp Dateien können beschränkt als HTML Berichte betrachtet werden, indem man das kostenlose SonicReader Programm benutzt.


Im Bereich von computergestützter Stickerei bezeichnet die Erweiterung .exp sowohl Melco, als auch Bernina Stickerei-Design-Dateien (.exp). Das sind zwei verschiedene Dateiformate, die die gleiche Erweiterung verwenden. In beiden Fällen ist eine .exp Datei ein Stickerei-Design. Melco .exp Dateien enthalten keine Garnfarbe-Informationen, und das Bernina Format folgt einer Farbkarte und verwendet mehrere Dateien (.exp, .inf, .bmp).


Die ArcGIS für Desktop Software von Esri verwendet die Erweiterung .exp als eine Bezeichnung für seinen Expression File (.exp) Dateityp. Eine Expression ist hier ein Satz von ArcMap Attributen, der als eine Unicode (UTF-16) Textdatei gespeichert wurde. Solche .exp Dateien kann man in einem beliebigen Unicode-fähigen Texteditor öffnen und bearbeiten.


Zusätzlich kommt die Erweiterung .exp in Zusammenhang mit dem Dateityp "Expect Script (.exp)" vor. Sie bezeichnet normale Textdateien, die Expect Scripts (Programme) enthalten. Expect ist ein Stapelskripterstellungsprogramm für Kommandozeilenschnittstellen (command-line user interface, CLI) für Unix-ähnlichen Betriebssystemen. Expect Skripten (.exp) können auch andere Erweiterungen (.sh) oder gar keine Erweiterungen haben.


Als eine Abkürzung von "Export" kann die Erweiterung .exp den generischen Export File (.exp) Dateityp bezeichnen. Eine Export-Datei ist eine beliebige Daten- oder Projektdatei, die in einem standardmäßigen, angeblich gut unterstützten Datenaustauschformat gespeichert wurde, im Gegensatz zu privaten (nativen) Formaten, die von einer Anwendung benutzt werden können. Export-Dateien (.exp) ermöglichen Datenaustausch zwischen Anwendungen, die ansonsten inkompatibel sind. Das eigentliche Format einer .exp Datei hängt von ihrer Quelle ab.


Zuletzt bezeichnet die Erweiterung .exp auch das Dateiformat "Aurora Expert Trace File (.exp)" mit Bezug auf Aurora Expert, ein eingestelltes Programm für Telefonnetzwerk-Tracing und Analyse von Trend Communications. Eine solche .exp Datei enthält Ergebnisse einer Verbindungsverfolgung, die von Aurora Expert gemacht wurde.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von EXP Dateien

Sie können EXP Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate