odp 

ODP Dateien öffnen

Können Sie keine .ODP Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was ODP Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .ODP?

Die Erweiterung .odp ist hauptsächlich mit dem Dateiformat und Typ "OpenDocument Presentation (ODP)" assoziiert. OpenDocument ist ein Verweis auf das OpenDocument Format (ODF), das ein offener internationaler Standard ist (ISO/IEC 26300 seit 2006). Der ODF Standard enthält Definitionen für mehr als ein Dutzend von allgemeinen Office-Dokument-Formaten. ODP ist Teil von ODF.

Eine .odp Datei ist eine Dokument-Datei, die eine OpenDocument Präsentation enthält, eine Folge von Seiten (Slides) mit Text, Grafik und Multimedia-Inhalten, die man vor einem Auditorium kontrollierbar anzeigen kann.



Als ein ODF Dokument ist eine .odp Datei ein ZIP Archiv mit einer Verzeichnisstruktur, die alle eingebauten Objekte, Bilder usw. enthält. Die eigentliche Struktur des Dokuments, Textinhalte, Stile, Metadaten sind von mehreren .xml Dateien im Archiv definiert.

ODP Dateien kann man mit einer beliebigen ODF-kompatiblen Office-Programmfolge (hauptsächlich Open-Source) auf allen wichtigsten Plattformen öffnen, bearbeiten, speichern und in andere Formate umwandeln.


Alternativ kann die .odp Erweiterung auch mit dem Dateiformat "Actuate Analytics Parameters File (ODP)" assoziiert sein. Actuate BIRT Analytics ist eine gebührenpflichtige BIRT (Business Intelligence Reporting Tools) Software-Lösung von Actuate für BIRT iServer.

Bei Actuate BIRT Analytics enthalten .odp Dateien Parameterwerte-Paaren, die erforderlich sind, um auf vieldimensionale Datenhaltungseinheiten zuzugreifen.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von ODP Dateien

Sie können ODP Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
Microsoft Office
Microsoft Office by Microsoft Corporation
 
LibreOffice
LibreOffice by The Document Foundation
 


Gängige Formate