odt 

ODT Dateien öffnen

Können Sie keine .ODT Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was ODT Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .ODT?

Die Erweiterung .odt gehört dem Format Open Document Document (ODF) und wird verwendet, um ODF Textverarbeitungsprogramm-Dateien zu bezeichnen (ODT, Open Document Text). ODF ist ein standardisiertes und freies Format, das auf XML beruht und viele Typen von Dokumenten (Kalkulationstabellen, Textverarbeitungsprogramm-Dateien, Datenbanken, Präsentationen usw.) für Office-Pakete behandelt.

Eine .odt Datei ist eine plattformunabhängige Textverarbeitungsprogramm-Datei, die man in verschiedenen Open-Source und kommerziellen Office-Paketen öffnen, bearbeiten und speichern kann. ODT Dateien werden von OpenOffice uns seinen Derivaten unterstützt. OpenOffice ist ein freies Office-Paket von Apache Software Foundation (ASF).



Intern ist eine .odt Datei ein ZIP-komprimierter XML Verzeichnisbaum mit Bildern und weiteren Ressourcen, die in entsprechenden Unterordnern gespeichert sind und aus dem .odt Container extrahiert werden können. Alle Bilder in .odt Dateien werden als .bmp Bitmaps gespeichert.

Microsoft Office Produkte unterstützen keine ODT Dateien. Es gibt keine vorgegebene Assoziation für die Erweiterung .odt in Windows, wenn OpenOffice oder ein anderes ähnliches Paket nicht installiert wurde.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von ODT Dateien

Sie können ODT Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
swriter
 
Microsoft Office
Microsoft Office by Microsoft Corporation
 
LibreOffice
LibreOffice by The Document Foundation
 


Gängige Formate