pcd 

PCD Dateien öffnen

Können Sie keine .PCD Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was PCD Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .PCD?

Die Hauptassoziation der Erweiterung .pcd gehört dem Dateiformat "Kodak Photo CD Image (.pcd)". Kodak Photo CD (PCD) ist ein proprietäres Format, das von Kodak entwickelt wurde, um 35-mm Film-Bilder, die mit ihren Allzweck-Scannern/Druckern abgescannt wurden, abzuspeichern. In der Vergangenheit konnten Kunden von Kodak-ausgestatteten Fotolaboren digitale Kopien ihrer Fotos als Photo CD erhalten.

Eine .pcd Datei aus einer Kodak Photo CD ist ein Scan eines 35-mm Film-Bildes in hoher Qualität und Auflösung. Technisch enthält jede .pcd Datei mehrere (normalerweise fünf) Versionen des gleichen Bildes, jede mit einer anderen Pixel-Größe in seiner eigenen PhotoYCC Kodierung.



Das alte PCD Bildformat wird seit langem von Kodak nicht mehr unterstützt, aber es hat bestimmte Unterstützung in Bitmapbild-Editoren und Betrachtungsprogrammen. Es gibt sowohl Konverter-Programme, als auch PCD Import-Plugins, die PCD Bilder öffnen und in standardmäßige Bitmap-Formate wie TIFF oder JPEG umwandeln können. In Microsoft Windows wird PCD Unterstützung von der pcdlib.dll Bibliothek von Kodak bereitgestellt.


Eine weitere Assoziation der Erweiterung .pcd gehört dem Point Cloud Format (PCD) und dem entsprechenden PCD Dateityp (.pcd). PCD ist ein neues Dateiformat im Umfang der Point Cloud Library (PCL), einer quelloffenen Bibliothek zum Bearbeiten und Visualisieren von 3D Punktwolke-Daten. Eine PCD Datei ist eine ASCII Liste von Punktkoordinaten mit einem strikt formatierten Datenkopf oder eine Binärkopie des entsprechenden PCL Datenfelds, die auf die Festplatte gespeichert wurde. PCL arbeitet nativ mit beiden Versionen des PCD Formats.


Zusätzlich kommt die Erweiterung .pcd in Zusammenhang mit dem Dateiformat "Pokemon WonderCard File (.pcd)" vor. Das Format wird von PokeSav, einem kostenlosen Windows Tool zum Bearbeiten von Nintendo DS Pokemon Spieldateien, benutzt. Die .pcd Datei ist eine kleine Binärdatei, die eine Pokemon WonderCard darstellt. Sammlungen von solchen PCD WonderCards findet man im Internet.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von PCD Dateien

Sie können PCD Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
Adobe Photoshop CC
Adobe Photoshop CC by Adobe Systems Incorporated
 
Adobe Photoshop CS6
Adobe Photoshop CS6 by Adobe Systems Incorporated
 
IrfanView
IrfanView by Irfan Skiljan
 


Gängige Formate