plist 

PLIST Dateien öffnen

Können Sie keine .PLIST Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was PLIST Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .PLIST?

Die Dateierweiterung .plist verbindet sich gewöhnlich mit dem Dokument-Format PLIST und p-list Dateien von Apple. Solche Dateien findet man meistens in MacOS, in verschiedenen Programmen von Apple, in Linux/Unix und in unabhängigen GNU Projekten. Grundsätzlich sind .plist Konfigurationsdateien.

In MacOS werden .plist Dateien oft verwendet, um anwenderverwaltete System-Einrichtungen zu speichern, und viele Programme von Apple wie iTunes verwenden .plist Dateien für Speicherung von vorgegebenen und aktuellen Einstellungen (z.B. 'Defaults.plist').



Eine .plist Datei ist eine kleine Datei, die eine Folge von XML strukturierten Angaben von Eigenschaften (Keys) und Werten enthält. In früheren Versionen von MacOS (unter 10.2) sind .plist Klartext-Dateien. Seit MacOS 10.4 wird ein neues binäres Format für .plist Dateien eingesetzt.

Obwohl es viele spezielle P-LIST Editors gibt, kann man .plist Klartext-Dateien in beliebigen Texteditor öffnen und bearbeiten. Für binäre .plist Dateien wäre ein spezieller P-LIST Editor erforderlich. Man kann auch .plist Klartext-Dateien in binäre Dateien und umgekehrt umwandeln.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von PLIST Dateien

Sie können PLIST Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate