res 

RES Dateien öffnen

Können Sie keine .RES Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was RES Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .RES?

Die Dateinamenserweiterung .res bezeichnet vor allem das Dateiformat "Microsoft Windows Compiled Resource Script (.res)". Solche Dateien werden auch als C/C++ kompilierte Ressource-Scripts bezeichnet. RES ist ein Windows-spezifisches Format, und solche Ressource-Dateien (.res) werden oft in verschiedenen Programmierumgebungen wie Embarcadero (Borland) Delphi, Microsoft Visual Studio usw. verwendet.

Wie sein Name andeutet, enthält ein kompiliertes Ressource-Script (.res) verschiedene Ressourcen (Textzeilen, Symbole, Cursors, Bitmap-Bilder und weitere Daten-Einheiten), die eine Windows Anwendung benutzen kann. Es kann nur eine .res Datei pro Anwendung geben.



Windows .res Dateien werden aus Resource-Definition-Dateien (.rc) kompiliert, indem man Microsoft Windows Resource Compiler (RC, rc.exe) aus dem Windows SDK oder ein quelloffenes (GNU) Äquivalent benutzt. Beim Linken werden .res Dateien ins Common Object File Format (COFF) umgewandelt.


Als eine Abkürzung von "Resource" wird die Erweiterung .res oft für verschiedene Spiel-Ressourcen (.res) verwendet. Eine Ressource-Datei ist ein komprimiertes Container-Paket, oft in einem proprietären Format (um Manipulationen zu verhindern), das aus 3D Modellen, Texturen, Symbolen, Sounds, Musik und weiteren vom Spiel gebrauchten Daten besteht. Bei vielen Spielen sind Inhalte ihrer .res Dateien urheberrechtlich geschütztes Material.

Obwohl .res Dateien für keine Manipulationen gemeint sind, werden sie oft gemoddet. Für jedes populären Spiel, das .res Dateien verwendet, gibt es mindestens ein inoffizielles Tool, das das gegebene RES Format des Spiels lesen kann.


Mit Bezug auf die Source Spiel-Engine von Valve Technologies (wird in Half-Life 2 und Abkömmlingen verwendet) bezeichnet die .res Erweiterung den Dateityp "Resource File (.res)". Eine Ressource-Datei (.res) ist eine Konfigurationsdatei, die bestimmte Aspekte des Verhaltens von der Source Engine kontrolliert (z.B. die "hudlayout.res" Datei kontrolliert das Aussehen der HUD Anzeige). Ressource-Dateien (.res) werden sehr häufig für Modden benutzt, und detaillierte Beschreibungen ihrer Syntax, Format und Funktion sind auf der Website von Valve Developer Community und auf weiteren Sites verfügbar.


Als eine Abkürzung von "Results" kommt die Erweiterung .res in Zusammenhang mit Dateien vor, die Ergebnisdaten verschiedener simulierter oder echter Experimente, komplexer wissenschaftlicher Berechnungen, genetischer Analyse usw. enthalten. Je nach ihrem Anwendungsbereich kommen solche .res Dateien in verschiedenen Klartext- (CSV, TSV usw.) oder Binärformaten. Jede RES Datei mit rohen oder verarbeiteten Daten soll vom gleichen Programm behandelt werden, für das sie gemeint ist.


Das Soil and Water Analysis Tool (SWAT) verwendet die Erweiterung .res für sein Reservoir Input Data (.res) Dateiformat. Das ist eine Binärdatei in einem speziellen Format, das in der SWAT Dokumentation ausführlich beschrieben ist. Die .res Datei enthält Eingabedaten für Wasserzuführung eines Wasserbehälters aus oberwasserseitigen Quellen in einem Becken. RES Dateien werden verwendet, um Wasserkreislauf- und Sedimentbildung-Prozesse in Wasserbehältern zu modellieren.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von RES Dateien

Sie können RES Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate