16 

16 Dateien öffnen

Können Sie keine .16 Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was 16 Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .16?

Die numerische Zeichenkette ".16" als eine Dateinamenserweiterung kommt am häufigsten bei versionierten Pro/Engineer Projekt-Sicherungen vor. Pro/Engineer ist ein kompliziertes und leistungsfähiges parametrisches CAD (Computer-Aided Design) System von PTC. Es legt einen hohen Standard fest für High-Tech-Design und Modellierung in einer ganzen Reihe technologieabhängiger Anwendungen.

Um Datensicherheit und Rückverfolgbarkeit zu sichern, verwendet Pro/Engineer ein System versionierter Sicherungskopien. D.h. eine indizierte Kopie der ursprünglichen Projektdatei wird jedes mal gespeichert, bevor Änderungen angewendet werden sollen. Solche versionierte Sicherungskopien bekommen numerische Indizes (z.B. ".16"), die an ursprüngliche Dateinamen angehängt werden. Also, eine .16 Datei ist die sechzehnte Kopie eines Projekts.



Versionierte Sicherungskopien wie ".16" werden von Pro/Engineer Anwendungen auf die gleiche Weise wie normale Projektdateien erkannt und verarbeitet.


Anders kann die Zeichenkette .16 auch als eine vorläufige Dateinamenserweiterung aussehen oder zu einer Erweiterung werden. Das passiert typischerweise mit Dateien, wo die Originalerweiterung verloren oder ausgeblendet wurde, und der Dateiname einen gepunkteten Teil am Ende hat (z.B. um auf die Position, Version oder Nummer der Datei hinzudeuten). Folglich können solche anhängenden Ziffern (wie .16) ganz einfach als Erweiterungen vorkommen.

Auf Microsoft Windows ist die Option "Erweiterungen der bekannten Dateitypen ausblenden" standardmäßig aktiviert, was ein umstrittenes Verhalten ist und Verwirrung verursachen kann, indem wirkliche Dateinamenserweiterungen ausgeblendet werden. Die "Erweiterungen ausblenden" Option soll immer deaktiviert sein, und wenn die ursprüngliche Erweiterung immer noch fehlt, man kann eine Erweiterung manuell hinzufügen, je nach dem wirklichen Dateityp bzw. Format.


Auf POSIX-konformen Betriebssystemen (Unix, GNU/Linux usw.) kann eine numerische Zeichenkette wie .16 oft als ein Index-Teil eines Dateinamens (und nicht als eine Erweiterung) vorkommen. Solche gepunktete Indizes weisen auf die Version oder auf weitere Eigenschaften der Datei hin (z.B. "libldb.so.1.1.16").

Software zum Öffnen oder Umwandeln von 16 Dateien

Sie können 16 Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
3D-Tool
3D-Tool by 3D-Tool GmbH & Co. KG
 
VLC media player
VLC media player by VideoLAN
 
XnView
 


Gängige Formate