bak 

BAK Dateien öffnen

Können Sie keine .BAK Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was BAK Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .BAK?

Die Erweiterung .bak bedeutet herkömmlich "Backup" und wird dem Dateinamen einer Sicherungsdatei angehängt. Das ist eine funktionale Erweiterung, die auf Verwendungszweck einer Datei hinweist, und nicht auf ihr Format. Eine Sicherungsdatei ist eine komplette wörtliche Kopie einer Datei, die man erstellt für den Fall, dass die Originaldatei beschädigt oder verloren wird.

BAK Dateien werden zwecks Sicherung entweder automatisch oder manuell erstellt, besonders in Bezug auf Konfigurationsdateien des Systems, Anlaufskripten, Benutzerkontodaten, Passwort-Hashes und weitere kritische Systemdateien. Die Erweiterung .bak ersetzt die ursprüngliche Erweiterung oder wird einfach ihr angehängt.



Eine .bak Datei kann von jedem Format oder Typ sein. Manchmal ist es möglich, das Originalformat der Datei von der ursprünglichen Erweiterung zu erkennen.

Erstellung von Sicherungsdateien .bak vor Änderungen in Originaldateien ist ein gutes Verfahren, dem man soweit wie möglich folgen soll. Allerdings können BAK Dateien mit der Zeit sich ansammeln und viel Speicherplatz belegen. Alte, überflüssige und unnötige .bak Dateien kann man problemlos löschen.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von BAK Dateien

Sie können BAK Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
AutoCAD
 
ACT!
 
VLC media player
VLC media player by VideoLAN
 


Gängige Formate