exif 

EXIF Dateien öffnen

Können Sie keine .EXIF Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was EXIF Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .EXIF?

Exif wird gemeinhin benutzt als eine Abkürzung für "Exchangeable image file format for digital still cameras". Das ist ein JEITA (Japan Electronics and Information Technology Association) Standard, der definiert, wie Digitalkameras sowohl Bilder, als auch zusätzliche Daten (Metadaten) für jedes Bild abspeichern.

Exif Metadaten enthalten eine Reihe von Variablen, wie Hersteller und Modell der Kamera, Verschlusszeit, ISO Zahl, Abstand, Blende, Weißabgleich, Belichtung, Zustand des Blitzes, GPS Daten usw. Solche ausführliche Metadaten stellen Information über das Bild bereit und helfen, korrekte Nachverarbeitung, besonders beim Drucken, durchzuführen.



Obwohl die Erweiterung .exif sowohl mit Exif Bilddateien, als auch mit Exif Metadaten-Dateien benutzt werden kann, kommt sie öfter bei Metadaten-Dateien vor. Aber dennoch speichern die meisten Digitalkameras aufgenommene Bilder als JPEG mit einem eingeschlossenen Exif Metadaten-Block ab.

Eingeschlossene Exif Metadaten werden von den meisten Bild-Editoren und Betrachtungsprogrammen verarbeitet und angezeigt. Es gibt auch Programme, die Exif Informationen aus Bilddateien in .exif Klartext-Dateien exportieren können.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von EXIF Dateien

Sie können EXIF Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate