stream 

STREAM Dateien öffnen

Können Sie keine .STREAM Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was STREAM Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .STREAM?

Wenn die Endung .stream als Dateinamenerweiterung erscheint, dient sie als sehr allgemeine Bezeichnung für Stream-Dateien. Im Allgemeinen enthält eine Stream-Datei eine Kopie von Daten, die als Stream erfasst und unverändert gespeichert wurden. Solche Dateien können von Software zu Zwischenspeicherzwecken erstellt werden, als temporäre Platzhalter für Multimedia- oder andere Informationen, die für die Dauer ihrer Verarbeitung benötigt werden (z. B. Transcodierung oder ähnliches). In den meisten Fällen handelt es sich bei .stream-Dateien um temporäre Dateien, die von der Software, die sie verwendet, automatisch behandelt werden.

Als spezifischerer Anwendungsfall kann die Erweiterung .stream elementare Videoströme bezeichnen, die erfasst und unverändert gespeichert werden. Das direkte Speichern und Lesen solcher elementaren Ströme (.stream oder andere) ist in der Regel schneller, ohne den Overhead der Containercodierung/-decodierung. Daher wird die Erweiterung .stream häufig kodierten Videoströmen zugewiesen, die von DVR/CCTV-Überwachungssystemen erzeugt werden. In der Regel verwenden solche .stream-Dateien proprietäre Modifikationen von Standard-MPEG- oder anderen Multimedia-Containern und können nur mit proprietärer Software geöffnet und wiedergegeben werden, die im Lieferumfang des jeweiligen DVR/CCTV-Geräts enthalten ist.

 

Software zum Öffnen oder Umwandeln von STREAM Dateien

Sie können STREAM Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate