vpa 

VPA Dateien öffnen

Können Sie keine .VPA Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was VPA Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .VPA?

Die Erweiterung .vpa bezeichnet am häufigsten das Dateiformat Vensim Published Application (VPA). VPA wird benutzt, um Simulationsmodelle in Vensim zu veröffentlichen. Vensim ist eine umfassende gebührenpflichtige Industrieebene-Plattform für Simulation aller Typen dynamischer Prozessen von Ventana Systems für MS Windows.

Vensim kann Simulationsmodelle auf verschiedene Weise exportieren, einschließlich Veröffentlichung einer gepackten Anwendung (.vpa). Also eine VPA Datei ist eine binäre Datei, die Vensim Modell-Ressourcen enthält, und zwar zusammen mit einer eingebauten Engine, die das Modell eigentlich darstellt und ausführt.



Das Modell-Format VPA ist für Veröffentlichung bestimmt, es ist für Bearbeitung nicht geeignet. Vensim veröffentlichte Modelle (einschließlich VPA) kann man im kostenlosen Vensim Model Reader öffnen.


Weiter im Bereich von Präsentationen kann die Erweiterung .vpa auch mit dem Dateiformat Ventuz Project Archive (VPA) assoziiert sein. Ventuz ist ein allgemeiner Name einer Reihe von hochwertigen Entwicklungs- und Laufzeit-Lösungen (Software und Hardware) für Sendung-Präsentationen von Ventuz Technology Group. Die Ventuz Software benutzt VPA für Archivierungszwecke. Eine solche .vpa Datei ist ein ZIP Archiv, das die ganze Verzeichnisstruktur eines Ventuz Projekts enthält, mit optionalen Vorschau-Bilddateien im Hauptverzeichnis des Archivs.


Auf einer rechnergestützten Musikbühne bezieht sich die Erweiterung .vpa auf den Dateityp "Amplitube Plugin (VPA)". Amplitube ist ein gebührenpflichtiges DSP Programm von IK Multimedia, das einen Gitarrenverstärker emuliert und Erstellung beliebiger Gemische von Tonarten und Effekten ermöglicht. Amplitube benutzt binäre VPA Dateien als ausführbare Kernressourcen von Amplitube Plugin-Modulen.


In Zusammenhang mit der Kultumgebung für Textverarbeitung in Unix/Linux, Vim, bezeichnet die Erweiterung .vpa Vimpoint Präsentationsprobedateien (.vpa). Jede solche VPA Datei stellt eine einzige Probe (Slide oder Frame) dar in einer Folge von Frames, die eine Vimpoint Präsentation bildet. Vimpoint .vpa Dateien sind Klartext und haben eine spezielle Syntax.


Außerdem kann die Erweiterung .vpa gelegentlich mit dem veralteten Dateityp "Chat Gesture" (.vpa) assoziiert sein. Den Dateityp benutzen solche Internet-Chat Clients für Windows wie VPChat, Excite Super Chat usw. Eine .vpa Chat Gesture Datei ist eine binäre Datei, die eine einfache Animation mit Ton enthält. Solche Geste-Animationen werden in einer Chat-Blase als eine Ergänzung oder Ersetzung für gewöhnliche Emoticons angezeigt.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von VPA Dateien

Sie können VPA Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
ArchiCrypt Ultimate RAM-Disk
ArchiCrypt Ultimate RAM-Disk by Softwareentwicklung Patric Remus - ArchiCrypt
 
Ventuz
Ventuz by Ventuz Technology
 
VLC media player
VLC media player by VideoLAN
 


Gängige Formate