md5 

MD5 Dateien öffnen

Können Sie keine .MD5 Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was MD5 Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .MD5?

Die Dateinamenserweiterung .md5 wird allgemein verwendet, um Dateien mit MD5 Prüfsummen zu bezeichnen. MD5 ist ein spezieller Hash-Algorithmus, der eine eindeutige 128-bit (32-byte) Hash-Folge für einen gegebenen Datenblock erstellt. Eine kleine Änderung im Datenblock wird auch seine MD5 Prüfsumme völlig ändern. Obwohl MD5 Prüfsummen für bestimmte Angriffe anfällig sind, benutzt man sie oft als eine Art von Echtheitsetikett.

MD5 Dateien sind kleine Klartext-Dateien, jede Zeile von denen eine 32-byte MD5 Hash-Folge enthält, die von einem Dateinamen mit einem Pfad gefolgt ist. Programme für Integritätsprüfung berechnen dann MD5 Prüfsummen von eigentlichen Dateien und vergleichen sie mit Prüfsummen in MD5 Hash-Dateien. Also solche .md5 Dateien werden als Checklisten benutzt, was gegen zufällige oder bösartige Änderungen schützt.



MD5 Dateien werden oft mit herunterladbaren Software-Distributionen gestellt. MD5 Hash-Dateien sind plattformunabhängig, und es gibt MD5 Dienstprogramme für alle Desktop- und mobilen Betriebssysteme.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von MD5 Dateien

Sie können MD5 Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
TeraCopy
TeraCopy by Code Sector
 
TeraCopy
TeraCopy by Code Sector Inc.
 
QuickPar
QuickPar by Peter B. Clements
 
TeraCopy alpha
TeraCopy alpha by Code Sector
 


Gängige Formate