jfif 

JFIF Dateien öffnen

Können Sie keine .JFIF Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was JFIF Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .JFIF?

Die Dateinamenserweiterung .jfif bedeutet JPEG File Interchange Format (JFIF) und bezeichnet mit mehreren weiteren Erweiterungen (.jpeg, .jpg, .jpe) JPEG Bitmapbild-Dateien. JPEG ist ein Akronym für Joint Photography Experts Group und eine Bezeichnung eines sehr gängigen Bitmapbild-Formats, das auch als JPEG Standard (ISO/IEC 10918-1) bekannt ist. JFIF ist das Standardformat für JPEG Bilder.

JPEG verlässt sich auf verlustbehaftete Datenkomprimierung und bietet gute Verdichtungsverhältnisse und kleine Dateigrößen an, unterstützt progressive Codierung, kann EXIF Metadaten einschließen und ist gut für fotografische Bilder mit Millionen Farben und glatten Farbübergängen geeignet. JPEG ist derzeitig das meistverbreitete und am besten unterstützte Bitmapbild-Format, das man in Digitalfotografie, Webgrafik und in vielen weiteren Bereichen benutzt.



Eine .jfif Datei ist ein JPEG Bitmapbild. Die Erweiterung .jfif ist gleich mit .jpeg (.jpg) und kann durch die genannten Erweiterungen zwecks Kompatibilität problemlos ersetzt werden. Viele Bildbetrachtungsprogramme, Grafik-Editoren, Office-Anwendungen, Betriebssysteme, Digitalkameras, Mediaspieler, Mobilgeräte usw. unterstützen JPEG Bilder (.jpeg, .jpg, .jfif).

Software zum Öffnen oder Umwandeln von JFIF Dateien

Sie können JFIF Dateien mit folgenden Programmen öffnen: 

Gängige Formate