sid 

SID Dateien öffnen

Können Sie keine .SID Datei öffnen? Wir sammeln Information über Dateiformate ein und können erklären, was SID Dateien sind. Zusätzlich empfehlen wir Software, die solche Dateien öffnen oder umwandeln kann.

Was ist der Dateityp .SID?

Die Dateinamenserweiterung .sid ist hauptsächlich mit dem Dateiformat "MrSID Image (.sid)" assoziiert. MrSID bedeutet Multi-resolution Seamless Image Database, das ist ein proprietäres Bitmapbild-Format und Datenkomprimierungsalgorithmus, das von LizardTech für GIS Anwendungen entwickelt wurde. MrSID verwendet Wavelet-basierte verlustfreie / verlustbehaftete Komprimierung, die gute Verdichtungsverhältnisse mit keinen oder minimalen Bildfehlern anbietet.

Das Hauptfunktion von MrSID ist unverzögerte Verarbeitung großer Reihen von Bildern, indem mehrere Auflösungen und eine spezielle Dateistruktur benutzt werden. MrSID ist für Streaming von Kartendaten über ein Netzwerk gut geeignet und wird benutzt, um große Kartenbilder (z.B. Luftkarten) abzuspeichern und zu verwalten. Eine .sid Datei ist ein MrSID Bitmapbild. Typischerweise ist das eine große GIS Karte oder ein NASA Bild. SID Dateien enthalten Geo-Daten.



Das MrSID Bildformat wird nativ von GeoExpress (LizardTech) erkannt und von vielen weiteren kostenpflichtigen GIS Systemen unterstützt. Außer kostenlosem ExpressView Browser-Plugin von LizardTech und GeoExpress CLI Umwandlungstools können SID Bilddateien in mehreren Bildbetrachtungsprogrammen geöffnet werden.


Mit Bezug auf Commodore 64 (C64), ein populäres PC-Gerät aus 1980-er, bezeichnet die Erweiterung .sid C64 Sound Interface Device (SID) Musik-/Audiodateien. SID war ein einfaches eingebautes Synthesizer-Gerät mit nur drei (später vier) Kanälen (Stimmen). Eine .sid Datei ist ein C64 Musikstück (Chiptune). Auf moderner Hardware können solche .sid Dateien mit einer Folge von C64 Emulatoren benutzt oder in mehreren Media-Players mithilfe von Plugins abgespielt werden. Es gibt große SID Musik-Sammlungen im Internet.


Zusätzlich kann die Erweiterung .sid auch das Dateiformat "Symantec pcAnywhere Security Identifier (SID)" bezeichnen. Symantec pcAnywhere ist ein kostenpflichtiges Tool für Fernwartungszugriff von Symantec, das .sid Dateien für Zugriffsinformation benutzt. Eine .sid Datei enthält eine numerische Zeile, die eine Verbindung identifiziert. Um Verbindung mit einem Ferncomputer zu ermöglichen, müssen sowohl der lokale als auch der Ferncomputer die gleiche SID haben.


Zuletzt kommt die Erweiterung .sid auch bei Spiel-Sicherungsdateien (.sid) vor, die vom "Backup and Restore Games" Feature des Steam Spiel-Portals erstellt werden. Mit dem Sicherungsfeature kann man eine lokale Sicherungskopie eines beliebigen Steam Spiels machen und später das Spiel wiederherstellen. Eine gültige Sicherungskopie muss eine Wiederherstellungsprogrammdatei (.exe) und mehrere .sid, .sim und .sis Dateien enthalten. Man kann keine unvollständigen Sicherungskopien wiederherstellen.

Software zum Öffnen oder Umwandeln von SID Dateien

Sie können SID Dateien mit folgenden Programmen öffnen:
IrfanView
IrfanView by Irfan Skiljan
 
ACDSee
 


Gängige Formate